Ultraschallprüfung

Nach den neuesten gesetzlichen Bestimmungen der Ultraschallverordnung haben schwangere Frauen in Zukunft die Wahlmöglichkeit im Rahmen der 2. Ultraschalluntersuchung auszuwählen, ob lediglich eine Basisuntersuchung durchgeführt werden soll, oder ob eine ausführliche Untersuchung auf kindliche Störungen und Fehlbildungen gewünscht wird ("Organultraschall").

 

Hierzu bedarf es in Zukunft einer gesonderten Zulassung durch dern untersuchenden Arzt, welche im Rahmen einer Prüfung erworben werden muss.

 

Diese Prüfung habe ich soeben mit der vollen Punktzahl abgelegt und somit die Zulassung zur Durchführung erhalten.

 

                                                           Sonoprüfung