Weiterbildungsermächtigung

Mit Wirkung vom 1.12.2017 hat mir die Ärztekammer Nordrhein die Weiterbildungsermächtigung für 24 Monate verliehen.

Das bedeutet, dass ich befugt bin in meiner Praxis angehende Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe für einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren auszubilden.

 

Mit dieser Befugnis ist gleichzeitig die Voraussetzung erfüllt, am zukünftigen Zweitmeinungsverfahren teilnehmen zu dürfen.

In Zukunft wird es möglich sein, dass Frauen sich vor einer geplanten Operation oder Therapie bei entsprechend qualifizierten Fachärzten eine Zweitmeinung einholen können.

 

                                  WB-Ermächtigung