WHI Studie zur Hormontherapie: Ergebnisse fehlinterpretiert

Bereits vor 15 Jahren haben wir als erfahrene Frauenärzte die Daten der WHI Studie zu den Risiken einer Hormontherapie angezweifelt. Damals wurde -auch von den Krankenkassen- eine große Medienkampagne gegen die Therapie mit Hormonen ausgelöst, die viele Frauen so sehr verunsichert hat, dass oftmals eine Hormonbehandlung abgebrochen wurde.
Jetzt erfahren wir eine späte Genugtuung, dass wir mit unserer Meinung völlig richtig gelegen haben. Leider haben in der Zwischenzeit viele Frauen aus Verängstigung auf eine Behandlung verzichtet und so Symptome ausgehalten, die man problemlos hätte behandeln können. Nebenbei haben die Krankenkassen auf diese Weise hohe Behandlungskosten auf dem Rücken der Frauen eingespart!

 

https://www.coliquio.de/wissen/Frauengesundheit-100/Renaissance-der-Hormonersatztherapie-Mehr-Nutzen-als-Risiken-104?utm_medium=email&utm_source=ta&utm_campaign=dn&al_uk=d388cae14a1c33d6872e2b761147c96d&al_an=2&al_vu=1499822118&al_md=4708bf19d4668be26148b06ee6fb3ddc