Rezertifizierung DEGUM

Mitglieder der deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) unterliegen einer Kontrollpflicht.

In festgelegten Zeitabständen müssen Ultraschallbilder vorgelegt werden, die nach strengen Kriterien auf ihre Qualität überprüft werden.

Außerdem muß der Gerätestandard nach den DEGUM-Richtlinien nachgewiesen werden.

Im August 2016 habe ich die erneute Zertifizierung als Ultraschallexperte der Stufe DEGUM I in der Sektion Gynäkologie und Geburtshilfe für weitere 6 Jahre erhalten.

 

                                    DEGUM 2016